Geschäftsreise: Bioenergie aus biogenen Rest- und Abfallstoffen in Bosnien und Herzegowina

Beginn:
23.10.2017
Ende:
27.10.2017
Ort:
Sarajevo, Bosnien und Herzegowina

Im Rahmen der Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie organisiert die Delegation der Deutschen Wirtschaft in Bosnien und Herzegowina gemeinsam mit der eclareon GmbH vom 23. bis zum 27. Oktober 2017 eine AHK-Geschäftsreise zum Thema: „Bioenergie aus biogenen Rest- und Abfallstoffen“.

Die Exportinitiative Energie unterstützt Unternehmen im Bereich der Bioenergietechnologien mit dieser AHK-Geschäftsreise bei der Erkundung und Erschließung des Marktes. Für Dienstag, den 24. Oktober 2017 ist eine Präsentationsveranstaltung in Sarajevo geplant, die anderen Tage sind für individuelle Gesprächstermine im Land vorgesehen. Die Reise bietet die Chance, sich vor Ort über aktuelle Markttendenzen zu informieren und erste Kontakte zu möglichen Kunden, Partnern und zu Entscheidern aus Politik und Wirtschaft herzustellen.